/, Tipps/Der Unterschied zwischen harten und weichen Licht

Der Unterschied zwischen harten und weichen Licht

Lichtformer bringen faszinierende Fotoergebnisse mit hartem und weichem Licht

Ein Motiv wird in der Fotografie mit hartem oder weichem Licht ausgeleuchtet. So kann mit einer Blitzanlage, nach der gewählten Lichtart, ein unterschiedlicher Kontrast erzielt werden. Der Fotograf setzt den Studioblitz ein, um die Bildidee zu unterstreichen. Bei der Lichtsetzung kommt es darauf an, ob es reicht, das available light zu nutzen, um seine Bildaussage zu bekräftigen.

Wirkung und Erzeugung von hartem Licht

Bei einem harten Licht zeigen die Schattenränder scharfe, eindeutige Kanten. Die Mittagssonne wirft harte Schattenlinien bei Personen und Gebäuden. Hartes Licht wird mit einem eingebauten oder aufgesteckten Blitzgerät auf der Kamera erzeugt, da dieser meist auf den Punkt aus einer oder mehreren Richtungen scheint. Mit einem Lichtformer können das punktausgerichtete Licht und die Härte noch weiter verstärkt werden.

Wirkung und Erzeugung von weichem Licht

Bei weichem Licht werden nur angedeutete oder gar keine Schatten sichtbar. So zum Beispiel mit dem available light an Regentagen. Diffuses und nicht punktuelles Licht aus nur einer Richtung, wie bei Sonnenschein erzeugen auf natürliche Weise weiches Licht. Für ein weiches Licht wird eine große Lichtquelle benötigt, die in der Nähe des Motives platziert werden sollte. Mit einer Blitzanlage und Studioblitz lassen sich mit Softboxen oder Oktaboxen einsetzen.Auch weiße, lichtdurchlässige Schirme können zwischen dem Blitz und dem Motiv zum Einsatz kommen, um weiches Licht zu erzeugen. Schon eine weißes Blatt Papier oder Bettlaken kann die Wirkung einer Softbox haben. Der Blitz unter die helle Zimmerdecke erzeugt eine große Abstrahlfläche und macht das Licht weich und vermindert den Kontrast.

Hartes Licht oder weiches Licht?

Die Antwort hängt vom geplanten Bildergebnis ab. Bei einem Shooting im Studio wird mit einem Lichtformer ganz gezielt die Einfluß auf die Härte des Lichtes genommen. Beim Foto-Shooting von einem zarten Model wird eher ein weiches Licht eingesetzt werden und bei einem Bauarbeiter greift der Fotograf auf ein hartes Licht mit einem Studioblitz oder der Blitzanlage zurück.

2018-08-27T13:15:22+00:00