Zum Inhalt springen

Die Beautyretusche – der Kick nach dem Klick

Übersicht

Ob Privat- oder Business-Shooting, ob Einzel- oder Gruppen-Aufnahme, ob farbig oder schwarz-weiß: Kaum ein Foto kommt ohne Nachbearbeitung aus. Neben dem Beschneiden der Ränder, dem Zentrieren des Motivs oder dem Entfernen unerwünschter Objekte kann auch eine Beautyretusche erforderlich sein. Sie ist ein wirksames Mittel, um die Abbildung von Personen zu optimieren und ihnen mehr Aussagekraft zu verleihen. Doch wie jedes Tool des Fotografen erfordert die Beautyretusche Know-how und Fingerspitzengefühl.

Gewöhnliche Beautyretusche in der Privat- und Business-Fotografie

Welches Ziel eine Nachbearbeitung im Beauty-Bereich verfolgt, hängt von den Ansprüchen des Meisters und seines Models ab. Normalerweise dient sie dazu, störenden Glanz zu mindern, wie er von reflektierenden Härchen oder fettigen Gesichtspartien ausgeht. Auch Augenringe, Hautunreinheiten oder Schattenwurf kann die Beautyretusche erfolgreich kaschieren. Im Ergebnis entsteht ein Bild, das einen Menschen in seiner natürlichen Schönheit zeigt und auf die Inszenierung betont, auf die sich Fotograf und Model geeinigt haben.

Dieses Vorgehen kann bei wichtigen Aufnahmen sehr bedeutsam sein. Dient die Foto-Session zur Ergänzung von Bewerbungs-Unterlagen oder dem Anfertigen eines Business-Porträts , sorgt die anschließende Beautyretusche für den besten Eindruck. Auch Hochzeits- und Familienbilder gewinnen durch sanfte Nachbearbeitung an Wert – denn sie fangen einmalige, unwiederbringliche Momente ein, in denen jede/-r gut aussehen möchte.

Erweiterte Beautyretusche für Öffentlichkeit und Vermarktung

Dank moderner Technik können Fotografen durch die Beautyretusche jedoch noch viel mehr erreichen. Ein ebenmäßiger Teint und frisch-rot überhauchte Wangen sind längst nicht das einzige Kosmetikum im Bearbeitungs-Programm. Durch

und zahlreiche andere Maßnahmen kann die Beautyretusche das Abbild einer Person so sehr verändern, dass es kaum noch der Original-Aufnahme gleicht.

Bildbearbeitung - Fotoretouche

In der Regel kommt eine so starke Bearbeitung nur im kommerziellen Bereich zum Einsatz. Für die Vermarktung von Kosmetik- und Diät-Produkten oder Badebekleidung und Lingerie werden die Fotos von Models einer Mainstream-orientierten Beautyretusche unterzogen, bis sie dem scheinbaren oder oktroyierten Wunschbild entsprechen. Doch auch für Zeitschriften-Cover, CD-Booklets und andere öffentlichkeitswirksame Medien werden Aufnahmen häufig retuschiert.

Beautyretusche als hohe Kunst der Bildbearbeitung

Doch ganz gleich, welchem Zweck die Nachbearbeitung dient und wie stark sie das Original verändert: Sie erfordert stets die ganze Aufmerksamkeit des Fotografen und eine gute technologische Ausstattung. Zudem nimmt umfangreiche Beautyretusche häufig mehr Zeit in Anspruch als das Shooting selbst.

Der Lohn sind perfekte oder perfektionierte Aufnahmen für Privat-Alben, Business-Unterlagen oder die Öffentlichkeitsarbeit. Dafür sollten Interessenten nicht am falschen Ende sparen und einen erfahrenen Profi beauftragen. Vienna Shots beschäftigt ein ganzes Team hochqualifizierter Foto- und Videografen, zu deren Kompetenzen auch die natürlich wirkende Beautyretusche gehört.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und erfahren Sie, welche Maßnahmen der Beautyretusche sich für Ihr Projekt empfehlen. Wir freuen uns auf eine buchstäblich schöne Zusammenarbeit!

Sie haben Interesse daran, Ihre Veranstaltung von professionellen Fotografen begleiten zu lassen? Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf!

Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht und Anfrage ein